SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Izpis gradiva

Naslov:PREVAJANJE V POVEZAVI Z BESEDILNIMI VRSTAMI - PRAVNA BESEDILA (PODVRSTA FRANŠIZNA POGODBA)
Avtorji:Jarc, Andreja (Avtor)
Teržan-Kopecky, Karmen (Mentor) Več o mentorju... Novo okno
Datoteke:.pdf UNI_Jarc_Andreja_2011.pdf (1,02 MB)
 
Jezik:Slovenski jezik
Vrsta gradiva:Diplomsko delo (m5)
Organizacija:FF - Filozofska fakulteta
Opis:Namen diplomske naloge Prevajanje v povezavi z besedilnimi vrstami - pravna besedila (podvrsta: franšizna pogodba) je predstaviti in analizirati problematiko prevajanja strokovnih besedil oziroma pravnih besedil s podvrsto franšizna pogodba. Za uspešno, razumljivo in jasno predstavitev tega problema bom najprej pričela z deskripcijo teorij prevajanja strokovnih besedil. Sledila bo analiza pogodbe kot besedilne vrste, kjer se bom ukvarjala s primerjavo slovenske pogodbe definirane po Uradnem listu Slovenije z nemško pogodbo definirano po Nemškem državljanskem zakoniku. Sledila bo opredelitev problema pravnega jezika in terminologije, zaradi različnih pravnih sistemov. Predstavila bom pomen poznavanja prava, značilnosti franšizinga v Sloveniji in Nemčiji ter ključne elemente franšizne pogodbe. V nadaljevanju se bom osredinila predvsem na terminologijo pravnega jezika in franšizne pogodbe. Sledila bo opredelitev in opis prevajalske strategije pri prevajanju franšizne pogodbe, kjer bom omenila pomen skoposa, ekvivalence/enakovrednosti; avtorja in naslovnika, pravne terminologije ter strukture pravnih besedil oziroma franšizne pogodbe. V nadaljevanju bom predstavila svoja prevoda franšiznih pogodb. Prvi prevod franšizne pogodbe bo narejen iz slovenskega v nemški jezik, drugi prevod bo narejen iz nemškega v slovenski jezik. Pri obeh prevodih bom povezala teoretični del diplomske naloge s praktičnim, tako da se bom natančno osredotočila na pravno terminologijo in njene prevode s sklicevanjem na teorijo prevajanja strokovnih besedil ter sproti povzemala:  razloge za izbiro prevoda terminov, ki se pojavljajo v franšizni pogodbi,  kakšno prevajalsko strategijo sem uporabila pri prevajanju franšizne pogodbe in zakaj,  razlike pri prevajanju terminov, ki nastanejo zaradi različnih pravnih sistemov in kako si pomagati v takšni prevajalski situaciji  kako pomembno je teoretično (pred)znanje pri prevajanju franšizne pogodbe in kaj se dogaja v glavi prevajalca med prevajanjem franšizne pogodbe. V sklepu bom razložila in povzela dosežene rezultate in ugotovitve, ki so nastale pri prevajanju franšizne pogodbe. Metodologija moje diplomske naloge je induktivno-deduktivna z vključitvijo besedilne analize. Analiza franšizne pogodbe bo zadevala franšizno pogodbo v okviru pravnih besedil, ki jih bodo predstavljale leksikalne, stilne, besedilne in terminološke vrzeli franšizne pogodbe. Pomemben del diplomske naloge bo tudi omemba vpliva kulture in poznavanja prava pri prevajanju franšizne pogodbe. Cilji diplomske naloge so:  pomoč pri prevajalskih težav povezanih s pravno terminologijo in poznavanjem oziroma nepoznavanjem prava pri prevajanju franšizne pogodbe,  najti ustrezno prevajalsko strategijo za prevajanje franšizne pogodbe,  opozoriti na ključne razlike med nemško in slovensko franšizno pogodbo, povzeti splošne ugotovitve, ki so nastale pri prevajanju strokovnih besedil in  podati smernice za relevanten, jasen, natančen, razumljiv, skratka kakovosten in uspešen prevod franšizne pogodbe. Pričakovani rezultat diplomskega dela je potrditev oziroma ujemanje postopkov prevajanja obeh omenjenih prevodov franšiznih pogodb s teorijo prevajanja pravnih besedil in prevajanja nasploh.
Ključne besede:Ključne besede: prevajanje, prevod, prevajalec/prevajalka, skopos, ekvivalenca, pravni jezik, pravna terminologija, pogodba, franšizing, franšizna pogodba
Leto izida:2011
Založnik:[A. Jarc]
Izvor:Maribor
UDK:811.112.2(043.2)
COBISS_ID:18539272 Povezava se odpre v novem oknu
Število ogledov:3361
Število prenosov:408
Metapodatki:XML RDF-CHPDL DC-XML DC-RDF
Področja:FF
:
  
Skupna ocena:(0 glasov)
Vaša ocena:Ocenjevanje je dovoljeno samo prijavljenim uporabnikom.
Objavi na:AddThis
AddThis uporablja piškotke, za katere potrebujemo vaše privoljenje.
Uredi privoljenje...

Postavite miškin kazalec na naslov za izpis povzetka. Klik na naslov izpiše podrobnosti ali sproži prenos.

Sekundarni jezik

Jezik:Nemški jezik
Naslov:Übersetzen im Zusammenhang mit Textsorten - juristische Texte (Subkategorie Franchisevertrag)
Opis:Zusammenfassung In der Diplomarbeit Übersetzen im Zusammenhang mit Textsorten - juristische Texte (Subkategorie: Franchisevertrag) wird versucht die Problematik des Übersetzens von Fachtexten oder spezifischer juristischen Texten mit der Subkategorie Franchisevertrag darzustellen und zu analysieren. Damit die Darstellung dieser Problematik erfolgreich, umfassend und übersichtlich erfolgt, wird zuerst mit der Deskription der Übersetzungstheorien von Fachtexten angefangen. Danach folgt die Analyse des Vertrags als Textsorte. An dieser Stelle wird ein Vergleich der Definition des slowenischen Vertrags gemäß dem Amtsblatt der Republik Slowenien mit der Definition des deutschen Vertrags, wie sie aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch herausgeht, unternommen. Fortgesetzt wird mit der Festlegung des Problems der juristischen Sprache und Terminologie als Folge zweier unterschiedlicher Rechtssysteme. Anschließend werden die Franchising-Merkmale in Slowenien und Deutschland, die Signifikanz von juristischen Kenntnissen sowie die Elemente eines jeden Franchisevertrags vorgestellt. Es folgt die Festlegung und Beschreibung der Übersetzungsstrategie beim Übersetzen von Franchiseverträgen. In diesem Zuge wird die Bedeutung des Skopos, der Äquivalenz, die Rolle des Autors und des Adressates, der juristischen Terminologie und sowohl der Struktur der juristischen Texte als auch der des Franchisevertrags zur Sprache gebracht. Im Anschluss werden meine Übersetzungen der Franchiseverträge vorgestellt. Die erste Übersetzung ist aus der slowenischen in die deutsche Sprache, die zweite aus der deutschen in die slowenische Sprache. Beide Übersetzungen werden sowohl vom theoretischen als auch vom praktischen Standpunkt unter die Lupe genommen. Besondere Aufmerksamkeit wird daher der juristischen Terminologie und deren Übersetzungen geschenkt, wobei auch Bezug auf die Übersetzungstheorien bezüglich der Fachtexte genommen wird. Zugleich wird kurz auf folgende Themen eingegangen: - Gründe für die Wahl der entsprechenden Übersetzungen für die im Franchisevertrag vorkommenden Termini, - Übersetzungsstrategie, die bei der Übersetzung des Franchisevertrags ausgewählt wurde, und die Gründe für diese Wahl, - Unterschiede bei der Übersetzung der Termini, die aufgrund der verschiedenen Rechtsysteme entstehen und Lösungen für die daraus entstandenen Übersetzungsprobleme, - Bedeutung der theoretischen Vorkenntnisse beim Übersetzen von Franchiseverträgen und Beschreibung der Vorgänge im Kopf des Übersetzers während des Übersetzungsprozesses eines Franchisevertrags. In der Schlussfolgerung werden die im Rahmen der Übersetzung des Franchisevertrags ermittelten Ergebnisse und Feststellungen aufgezählt und dargestellt. Die Methodologie der Diplomarbeit ist induktiv-deduktiv mit der Einbeziehung einer Textanalyse. Die Analyse des Franchisevertrags betrifft die fehlenden lexikalischen, stilistischen, inhaltlichen und terminologischen Elemente des Franchisevertrags im Vergleich zu anderen juristischen Texten. Ein wichtiger Teil der Diplomarbeit bezieht sich auch auf den Einfluss der jeweiligen Kultur sowie der juristischen Kompetenz auf das Übersetzen von Franchiseverträgen. Die Zielsetzung dieser Diplomarbeit ist demnach wie folgt:  Lösungsvorschläge für jene Übersetzungsprobleme, die aufgrund der juristischen Terminologie und juristischen (Un)Kompetenz beim Übersetzen von Franchiseverträgen entstehen  Festlegung einer entsprechenden Übersetzungsstrategie hinsichtlich des Übersetzens von Franchiseverträgen,  Verweis auf die wichtigsten Unterschiede zwischen dem deutschen und slowenischen Franchisevertrag,  Zusammenfassung der allgemeinen Feststellungen, die bei der Übersetzung eines Franchisevertrags gemacht wurden, und  Festlegung einer Richtline um eine relevante, klare, präzise und verständliche Franchisevertrag-Übersetzung zu gewährleisten oder anders ausgedrückt, um eine hochwertige und effiziente Übersetzung anzufertigen. Im Rahmen der Diplomarbeit wurde
Ključne besede:Schlagwörter: das Übersetzen, die Übersetzung, der/die Übersetzer/in, das Skopos, die Äquivalenz, die juristische Sprache, die juristische Terminologie, der Vertrag, das Franchising, der Franchisevertrag


Komentarji

Dodaj komentar

Za komentiranje se morate prijaviti.

Komentarji (0)
0 - 0 / 0
 
Ni komentarjev!

Nazaj
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici