SLO | ENG | Cookies and privacy

Bigger font | Smaller font

Show document

Title:JE SLOVNICA V VESELJE ALI V BREME? PRIMERJAVA TIPOLOGIJE SLOVNIČNIH NALOG V UČBENIKIH IN DELOVNIH ZVEZKIH ZA SREDNJEŠOLCE
Authors:Kolbl, Polonca (Author)
Jesenšek, Vida (Mentor) More about this mentor... New window
KACJAN, BRIGITA (Co-mentor)
Files:.pdf UNI_Kolbl_Polonca_2009.pdf (12,57 MB)
 
Language:Slovenian
Work type:Undergraduate thesis (m5)
Organization:FF - Faculty of Arts
Abstract:KOLBL, P.: Je slovnica v veselje ali v breme? Primerjava tipologije slovničnih nalog v učbenikih in delovnih zvezkih za srednješolce. Diplomsko delo, Univerza v Mariboru, Filozofska fakulteta, Oddelek za germanistiko, 2009. V današnjem času imajo dijaki večjo izbiro med tujimi jeziki, ki se jih lahko učijo. Večina dijakov ima možnost izbirati med angleščino, nemščino, francoščino, španščino in italijanščino. Profesorice in profesorji se morajo posebej potruditi in dijake motivirati, da izberejo prav njihov predmet. V diplomski nalogi z naslovom Ist die Grammatik Lust oder Last? Ein Typologischer Vergleich grammatischer Aufgaben in Lehrwerken für die Sekundarstufe II so predstavljeni različni tipi slovničnih nalog po avtorjih Peter Doyé, Hans-Georg Albers in Sibylle Bolton. V teoretičnem delu pa so predstavljeni principi kategoriziranja. Empirični del diplomske naloge je osredotočen na anketo in delovni list. Rezultati le-tega so odgovori na vprašanja: ali imajo dijaki radi nemško slovnico; kdo jim pomaga, če imajo težave pri slovnici; ali jim je učenje slovnice v veselje ali v breme; in kateri tipi nalog jim delajo največ težav? Rezultati so pokazali, da dijaki, ki nimajo težav pri učenju in razumevanju slovnice, se je radi učijo in jim je v veselje. Če imajo probleme pri učenju slovnice, si pomagajo največkrat z učbeniki. Mlajši dijaki imajo rajši nemško slovnico kot starejši dijaki. Dijakom delajo naloge z obkroževanjem odgovorov manj težav kot pa naloge z dopolnjevanjem. Raziskava je tudi pokazala, da rešujejo boljše naloge z že danim rešenim primerom in naloge, ki vsebujejo slike.
Keywords:Ključne besede: tipi slovničnih nalog, principi kategoriziranja, Peter Doyé, Albers und Bolton, slovnica v različnih učnih gradivih, učno gradivo Moment Mal 1, 2, učno gradivo Ideen 1.
Year of publishing:2009
Publisher:[P. Kolbl]
Source:Maribor
UDC:811.112.2(043.2)
URN:URN:SI:UM:DK:DNXRQJGI
COBISS_ID:17442824 Link is opened in a new window
Views:2687
Downloads:231
Metadata:XML RDF-CHPDL DC-XML DC-RDF
Categories:FF
:
  
Average score:(0 votes)
Your score:Voting is allowed only for logged in users.
Share:AddThis
AddThis uses cookies that require your consent. Edit consent...

Hover the mouse pointer over a document title to show the abstract or click on the title to get all document metadata.

Secondary language

Language:English
Title:IST DIE GRAMMATIK LUST ODER LAST? EIN TYPOLOGISCHER VERGLEICH GRAMMTISCHER AUFGABEN IN LEHRWERKEN FÜR DIE SEKUNDARSTUFE II
Abstract:ZUSAMMENFASSUNG KOLBL, P.: Ist die Grammatik Lust oder Last? Ein typologischer Vergleich grammatischer Aufgaben in Lehrwerken für die Sekundarstufe II, Universität in Maribor, Philosophische Fakultät, Abteilung für Germanistik, 2009. Heutzutage haben die Schüler größere Auswahl welche Fremdsprache zu lernen. Die meisten Schüler können von Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch bis Italienisch lernen. Die Lehrerinnen und Lehrer müssen für ihr Fach kämpfen. Sie müssen sich sehr bemühen und die Schüler motivieren, damit sie ihr Fach auswählen. In der Diplomarbeit mit dem Titel Ist die Grammatik Lust oder Last? Ein Typologischer Vergleich grammatischer Aufgaben in Lehrwerken für die Sekundarstufe II sind verschiedene Typen von grammatischen Aufgaben, nach Autoren wie Peter Doyé, Hans-Georg Albers und Sibylle Bolton und Prinzipien der Kategorisierung dargestellt worden. Der Empirische Teil ist konzentriert auf den Fragebogen und den Arbeitsblatt. Die Resultate beantworten die Fragen: mögen die Schüler deutsche Grammatik; wer hilft ihnen, wenn sie Probleme mit der Grammatik haben; ob sie die Grammatik als Lust oder Last empfinden und welche verschiedenen Typen von grammatischen Aufgaben ihnen Probleme machen? Die Ergebnisse haben gezeigt, dass die Schüler, die keine Probleme mit dem Lernen und Verstehen der Grammatik haben, die Grammatik gern lernen und deshalb denken dass die deutsche Grammatik Lust ist. Wenn sie Probleme beim Lernen der deutschen Grammatik haben, lernen die meisten Schüler selbst mit Hilfe von ihren Lehrbüchern. Die Resultate haben gezeigt, dass die Schüler im ersten und im zweiten Jahrgang lieber die deutsche Grammatik lernen als die Schüler im dritten und im vierten Jahrgang. Die Aufgaben mit gegebenen Lösungen lösen sie besser als die Aufgabe ohne gegebene Lösungen. Die Schüler lösen besser die Aufgaben mit dem Muster und mit den Bildern.
Keywords:Stichwörter: Typen grammatischer Aufgaben, Prinzipien der Kategorisierung, Peter Doyé, Albers und Bolton, Grammatik in den verschiedenen Lehrmaterialien, Lehrmaterial Moment Mal 1, 2, Lehrmaterial Ideen 1.


Comments

Leave comment

You have to log in to leave a comment.

Comments (0)
0 - 0 / 0
 
There are no comments!

Back
Logos of partners University of Maribor University of Ljubljana University of Primorska University of Nova Gorica