| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 7 / 7
Na začetekNa prejšnjo stran1Na naslednjo stranNa konec
1.
2.
3.
Aktuelle Lehrwerke für den DaF-Unterricht unter dem Aspekt der Phraseodidaktik
Saša Jazbec, Milka Enčeva, 2012, izvirni znanstveni članek

Opis: Die wissenschaftlichen und fachlichen Erkenntnisse in den letzten Jahrzehnten bezeugen einen Aufschwung in der Phraseologieforschung sowie Phraseodidaktik. Aufgrund dieser Feststellung könnte man u. a. erwarten, dass die aktuellen Lehrwerke diese Erkenntnisse bereits widerspiegeln. Dieser Beitrag hat das Ziel, das Quantum und die Frequenz von Phrasemen sowie ihren Stellenwert in den für den DaF-Unterricht aktuellen Lehrwerken für das Niveau B2 der großen deutschsprachigen Verlage Langenscheidt, Hueber und Klett, die weltweit für den DaFUnterricht verwendet werden, zu analysieren. Die Ergebnisse werden diskutiert und relevante didaktische Richtlinien für ein didaktisches Optimum an Phrasemen für den DaF-Unterricht formuliert.
Objavljeno: 07.06.2012; Ogledov: 1180; Prenosov: 33
URL Povezava na celotno besedilo

4.
Sprachenportfolio für Germanistikstudierende in Slowenien
Milka Enčeva, 2009, strokovni članek

Opis: Nach einem Studienjahr Arbeit mit dem Portfolio kann eine positive Bilanz sowohl von den Lehrkräften als auch von den Studierenden gezogen werden. Die Studierenden haben im Laufe dieses Jahres gelernt, über ihren eigenen Lernprozess nachzudenken. Davon zeugen die regelmäßigen Berichte und Diskussionen in ihren Blogs. Sie haben sich am Anfang und am Ende des Studienjahres selbst eingeschätzt und ihre Ergebnisse mit den Einschätzungen der Lehrkräfte verglichen, was dazu beitragen wird, ihre metakognitiven Kompetenzen weiter zu entwickeln. Die Studierenden haben auch Erfahrungen mit alternativen Formen der Leistungsbewertung gemacht und neben den herkömmlichenNoten auch Bewertungsbögen über ihre Leistungen bekommen. Im Studienjahr 2009/2010 wird die Portfolioarbeit fortgesetzt, weil sie sich als integrativer Bestandteil eines erfolgreichen Sprachunterrichts erwiesen hat.
Objavljeno: 07.06.2012; Ogledov: 1466; Prenosov: 23
URL Povezava na celotno besedilo

5.
6.
7.
Iskanje izvedeno v 0.12 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici