| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 2 / 2
Na začetekNa prejšnjo stran1Na naslednjo stranNa konec
1.
Der didaktische Ansatz CLIL am Beispiel des Projekts Sprachinkubator
Jasmina Mlinarič, 2013, diplomsko delo

Opis: In der Diplomarbeit wird in erster Linie ein Ansatz vorgestellt, der noch nicht so bekannt ist. Es geht um den Ansatz CLIL (Content Language Integrated Learning), bei dem es darum geht, dass eine Fremdsprache benutzt wird, um einen nichtsprachlichen Inhalt zu vermitteln. Das ist ein spezieller didaktischer Ansatz, der für alle Altersgruppen geeignet ist. Vor allem ist er auch für den frühen Fremdsprachenerwerb geeignet, weil es Kindern leicht fällt eine Fremdsprache zu erlernen, da sie im frühen Alter sehr schnell und spontan lernen. Kinder haben im frühen Kindesalter bestimmte kognitiv- psychologische Voraussetzungen, weswegen sie für das Lernen motiviert sind und genau diese Voraussetzungen sollte man nutzen. Wenn sich der Fremdsprachenerwerb dem Mutterspracherwerb annähert, wird der Erwerb einer Fremdsprache für Kinder optimaler und effektiver. CLIL ist ein neuartiger und herausgreifender pädagogischer Ansatz geworden, auch wenn seine Ursprünge bis über 2000 Jahre zurückgreifen. In erster Linie geht es um das Integrieren von sprachlichem und fachlichem Lernen. Es geht darum natürliche Lernsituationen nachzuahmen, so dass die Kinder einsehen, dass jede Tätigkeit einen Sinn hat. Dadurch wird das Interesse der Kinder geweckt und die Motivation erhöht. Deswegen unterscheidet sich der CLIL-Ansatz wesentlich vom traditionellen Fremdsprachenunterricht, worüber in der Diplomarbeit geschrieben wird. Es wird darüber geschrieben, für welche Fächer und Bereiche dieser Ansatz geeignet ist. Außerdem werden die wichtigsten Kompetenzen aller CLIL-Akteure diskutiert, da sie sich gegenseitig beeinflussen. Jeder CLIL-Akteur hat seine Aufgaben zu erfüllen und hat auch bestimmte Eigenschaften. CLIL-Akteure sind intern und extern, d. h. Lehrer, Schüler, Eltern und außerschulische Faktoren und alle spielen dabei eine große Rolle. Im empirischen Teil der Diplomarbeit wird ein Projekt vorgestellt, dessen Name Sprachinkubator ist. Es wird darüber geschrieben, wie es zu diesem Projekt kam und welche Module im Rahmen dieses Projekts schon ausgeführt wurden. Dazu wird noch genauer, detaillierter das Modul Deutsch mit Freude und Freunden vorgestellt, zu dem es CLIL- Unterrichtsvorbereitungen jeder einzelnen Unterrichtseinheit, deren Ziele, Ablaufbeschreibung und Materialangaben gibt.
Ključne besede: CLIL, Didaktischer Ansatz, CLIL-Akteure, Sprachinkubator
Objavljeno: 11.09.2013; Ogledov: 980; Prenosov: 72
.pdf Celotno besedilo (1,20 MB)

2.
Mit Geschichten durch Maribor und Antwerpen - der didaktische Ansatz CLIL
Lorna Tašner, 2017, magistrsko delo

Opis: Die vorliegende Magisterarbeit beschäftigt sich mit der Anwendung des CLIL- Ansatzes bei Erwachsenen mittels einer untypischen Stadtführung in der deutschen Sprache durch Maribor und Antwerpen (Slowenien und Belgien). Die erwachsenen Teilnehmer werden mit Hilfe von Geschichten durch die jeweilige Stadt geführt, wobei ihr Inhaltswissen der Geschichten und Geschichte der Stadt mit Hilfe von Umfragen vor und nach der Führung überprüft wird. Durch die Umfragen werden die erforderlichen Daten gesammelt, die später zur Auswertung, Analyse und dem Vergleich dienen, wobei die aufgestellten Hypothesen bestätigt oder verworfen werden. Die Ergebnisse der Analyse ergaben in Maribor und in Antwerpen eine mehr als positive Einstellung seitens der Teilnehmer über den CLIL-Ansatz und ein mehr als 80% angestiegenes Inhaltswissen der Geschichten und Geschichte der jeweiligen Stadt im Vergleich zum Beginn der Führung. Also kann in dem Fall behauptet werden, dass der CLIL-Ansatz auch bei Erwachsenen zwischen 18 und 65 Jahren angewendet werden kann und Erfolg hat. Obwohl die Teilnehmergruppen sehr heterogen sind, was das Alter, die Ausbildung und die Deutschkenntnisse anbelangt, hatte diese Tatsache keinen negativen Einfluss bzw. keine Auswirkung auf die Aktivität der Teilnehmer. Der Gebrauch der deutschen Sprache als Kommunikationsmittel bei der Führung stellte kein größeres Problem oder Hindernis dar. Die Umfrage ergab, dass der CLIL-Ansatz unter den Teilnehmern recht unbekannt ist, besonders in Antwerpen, weswegen sich auch die Vorstellung vom CLIL-Ansatz unter den Teilnehmergruppen unterscheiden. Aber im Nachhinein waren sich alle Teilnehmer einig, dass sie ihre Kinder zum CLIL-Kurs einschreiben würden, wenn ein CLIL-Kurs in der Schule im Angebot wäre und dass sie eine solche Führung weiter empfehlen würden.
Ključne besede: CLIL, didaktischer Ansatz CLIL, CLIL bei Erwachsenen, Anwendung von CLIL in Maribor und Antwerpen, Geschichten über Maribor und Antwerpen, Praxisanwendung
Objavljeno: 13.06.2017; Ogledov: 401; Prenosov: 49
.pdf Celotno besedilo (1,81 MB)

Iskanje izvedeno v 0.02 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici