| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 10 / 18
Na začetekNa prejšnjo stran12Na naslednjo stranNa konec
1.
Fächerübergreifender DaF- und Kunstunterricht in einer Galerie
Alja Grašič, 2021, magistrsko delo

Opis: Lehrkräfte mit Kompetenzen aus mehreren Fächern sind heutzutage sehr gefragt. Dieses Erscheinen begründen weitreichende Forschungen, die den fächerübergreifenden Unterricht wie auch das Konzept CLIL (Content and Language Integrated Learning) erforschen (Kolečáni Lenčová, 2013; Wicke, 2015, 2019; Velikonja 2016; Moosbrugger, 2017). Diese Forschungen liefern mehrere positive Resultate. Solche Lernresultate wurden in verschiedenen Forschungen auch am Beispiel vom DaF- und Kunstunterricht vorgestellt (Kolečáni Lenčová, 2013; Wicke, 2019; Witzigmann, 2019; Badstübner-Kizik und Lay, 2019). Diese und andere Forschungen, die für den Fremdsprachenunterricht von Bedeutung sind, befinden sich im ersten Teil dieser Magisterarbeit. Hier ist auch der theoretische Teil, der mit der Kunst und ihrem Einsatz im Unterricht verbunden ist, thematisiert. Somit bildet der erste Teil einen theoretischen Rahmen, der als Basis dieser Magisterarbeit gesehen wird. Weil die positiven Resultate des fächerübergreifenden Unterrichtes, von denen aus dem Ausland berichtet wird, in slowenischen Schulen noch immer eine Neuheit sind (Jazbec & Lovrin, 2015), präsentiert der zweite Teil der Magisterarbeit ein Konzept, das als eine mögliche Lösung dieses Problems gesehen ist. Das Konzept besteht aus Aufgaben und didaktischen Vorschlägen, die für einen fächerübergreifenden DaF- und Kunstunterricht in der Umetnostna galerija Maribor konzipiert wurden. Um die Qualität dieser Aufgaben und der didaktischen Vorschläge noch zu steigern, kommentierten sie verschiedene relevante Profile. Die Analyse der konstruktiven Kommentare führte zur Optimierung des Projektes. Die verbesserten Aufgaben und didaktische Vorschläge wurden im Anhang dieser Magisterarbeit präsentiert.
Ključne besede: Fächerübergreifender Unterricht, DaF- und Kunstunterricht, Unterricht in einer Galerie, CLIL
Objavljeno: 11.05.2021; Ogledov: 99; Prenosov: 8
.pdf Celotno besedilo (1,71 MB)

2.
Interkulturelle Probleme auf der Grundlage der Medientexte
Lara Recek, 2020, diplomsko delo

Opis: Die heutige postmoderne Gesellschaft wird durch Prozesse der Globalisierung gekennzeichnet was bedeutet, dass die Welt immer verbundener wird. Migrationen sind ein Teil unseres Alltags. Menschen von verschiedenen Kulturen treffen sich täglich und stellen gegenseitige Kontakte her, was entscheidend für die Erschaffung interkultureller Probleme ist. Im Vordergrund der Diplomarbeit mit dem Titel „interkulturelle Probleme auf der Grundlage der Medientexte“ sind also Probleme, die beim Aufeinandertreffen von zwei verschiedenen Kulturen entstehen. Es war wichtig, dass der Begriff Interkulturalität schon ganz am Anfang definiert wurde, da es mit Hilfe dessen im Weiteren leichter war, solche Probleme zu finden und sie dann zu analysieren. Interkulturalität verstehen wir also als Aufeinandertreffen von zwei oder mehr verschiedenen Kulturen, wobei es wichtig ist, dass sich Kulturen gegenseitig akzeptieren. Da Interkulturalität mehrere Definitionen hat, haben wir uns entschieden, dass wir noch die Beschreibung aus dem online Wörterbuch Duden hinzufügen. In der Diplomarbeit wird auch der Begriff des problemorientierten Unterrichts behandelt. Beim problemorientierten Unterricht geht es nicht nur um das Verstehen von Tatsachen, sondern viel mehr um das Produzieren von neuen Tatsachen auf der Grundlage von bereits vorhandenem. Das vielseitige Wissen, das durch den problemorientierten Unterricht erworben wird, hilft den Kindern bzw. Jugendlichen bei verwandten Aufgaben. Eine solche Art des Unterrichts ist besonders bei dem Mathematikunterricht verbreitet. Wenn mit den Schülern die Addition bis zehn geübt wird, so werden sie bei der Addition bis 100 noch erfolgreicher sein. Das Lösen von Problem verläuft in vier Phasen: Situation verstehen, Lösung Planen, Plan ausführen und Lösung evalvieren. Problemorientierter Unterricht wird in vielen Fächern durchgeführt. Lediglich bei Fremdsprachen erhält er wenig Beachtung. Es bestehen aber Studien, die das Miteinbeziehen des problemorientierten Ansatzes in den Fremdsprachunterricht begründen. Dies begründet darauf, dass Sprachen und Gedanken hier eng miteinander verbunden sind. Besonders die Fokussierung auf Sprache hat einen positiven Einfluss auf die Bearbeitung der Bedeutung des Inhaltes; der Gebrauch der Fremdsprache steigert es nur noch mehr. Trotz dessen, dass der problemorientierte Unterricht nicht sehr häufig bei dem FS-Unterricht vorkommt, bringt es für Lernende trotzdem die meisten Vorteile. Wegen der Problemorientierung wird der Unterricht auf die Lernenden fokussiert, wobei verschiedene Strategien betont werden: Ausführen von Aktivitäten, Gebrauch des konkreten Materials, Diskussionsförderung, Argumentieren und aktives Zuhören. Der problemorientierte Unterricht ist eine gute Methode für das erfolgreiche Upgrade des Unterrichtes. Er verlangt von den Schülern einen höheren Grad an Selbstständigkeit und Kreativität. Es wurde auch der Begriff Kultur behandelt, eines der komplexesten Wörter der deutschen Sprache. Der Begriff Kultur ist einer der am schwierigsten zu erfassenden und zu definierenden, weil es sich um Prozesse handelt und nicht um etwas genaues bzw. um eine Substanz. Kulturen entstehen durch Kommunikation und Handlungen, weshalb sie sich auch ständig verändern. Es wurde kurz der Sprachkontakt zwischen deutsch und slowenisch beschrieben, sowie auch die Verbundenheit zwischen den Nachbarländern Österreich und Slowenien. Den Sprachkontakt zwischen deutsch und slowenisch gibt es sehr oft. So also auch im österreichischen Bundesland Kärnten, wo die slowenische Minderheit lebt und der Einfluss der Sprachen relativ groß ist. Besonders der Einfluss der deutschen Sprache auf die Slowenische ist relativ groß, was die Folge des höheren Prestiges ist. Neben den Minderheiten finden wir auch immer mehr Tagesmigranten, die täglich nach Österreich pendeln und somit einen mehrsprachigen Alltag leben. Als Nachbarländer, verbindet Slowenien und Österreich eine lange gemeinsame Geschichte. Sie führen
Ključne besede: Interkulturalität, problemorientierter Unterricht, Probleme, Kultur, Beziehungen
Objavljeno: 26.10.2020; Ogledov: 103; Prenosov: 18
.pdf Celotno besedilo (1,25 MB)

3.
Medien im DaF-Unterricht: Analyse des Einsatzes der Busuu App
Anja Motaln, 2020, magistrsko delo

Opis: Der DaF-Unterricht und Medien stehen heutzutage in einer engen Verbindung. Beim DaF-Unterricht sieht man, dass fast bei jeder Fremdsprachenunterrichtsstunde mehrere verschiedene Medien benutzt werden. Im Vordergrund dieser Magisterarbeit stehen deswegen die neuen Medien, die in den Fremdsprachenunterricht integriert werden können und mit denen man auch im Alltag umgeht. Es wird beschrieben, wie und in welcher Form man die neuen Medien im DaF-Unterricht einsetzen kann. Das Werk beschreibt die Phänomene M-Learning, E-Learning und MALL, die eine Basis für das Einfügen der Medien im Lernprozess vorstellen. Eine wichtige Unterkategorie der MALL repräsentieren die sogenannten Apps (die Kurzform für Wort Application aus dem Englischen). In dieser Arbeit beziehen sich Apps auf Programme beziehungsweise Applikationen, die auf Smartgeräten installiert sind und mit deren Hilfe man eine neue Sprache lernen kann. Der theoretische Teil der Magisterarbeit stellt die Medien im Zusammenhang mit dem DaF-Unterricht vor. Die obengenannten Begriffe werden aus theoretischer Sicht erläutert. Es existieren viele verschiedene Apps, die für das Lernen der deutschen Sprache geeignet sind. Eine Auflistung und Vorstellung solcher Apps erfolgt in diesem Werk. Weiterhin werden alle allgemein zugänglichen Informationen über die Busuu App erfasst, auf welche sich diese Magisterarbeit im folgenden praktischen Teil bezieht. Im empirischen Teil folgt die Analyse der Busuu-App in Bezug auf die Praxis. Die Busuu App ist im iOS App Store oder Android Play Store erhältlich. Dia App wird hier nach den folgenden Kriterien analysiert: Sprachniveaus, Themenbereiche, Semantisierungsverfahren, Übungstypen, Darstellung und Vermittlung von Grammatik und Weiteres von der App Angebotenes. Zudem bietet die Magisterarbeit eine Analyse der App aus der Perspektive eines Deutschlernendem, und deckt Mängel, Verbesserungsmöglichkeiten und Vorteile der App auf.
Ključne besede: DaF-Unterricht, Medien, neue Medien, M-Learning, Apps, Busuu App
Objavljeno: 23.07.2020; Ogledov: 260; Prenosov: 40
.pdf Celotno besedilo (2,85 MB)

4.
Vergleich des Images der deutschen Sprache im dritten Bildungsabschnitt an zwei verschiedenen Grundschulen in Prekmurje
Matija Toth, 2019, diplomsko delo

Opis: Im Mittelpunkt der Diplomarbeit mit dem Titel ‚‚Vergleich des Images der deutschen Sprache im dritten Bildungsabschnitt an zwei verschiedenen Grundschulen in Prekmurje‘‘ steht das Image der deutschen Sprache bzw. ihr Vergleich an zwei, von Hinsicht des mehrsprachigen Unterrichtes, abgrenzenden Grundschulen in Slowenien. Das Ziel der Untersuchung ist der Vergleich des Images der deutschen Sprache zwischen zwei Befragungsgruppen, die jeweils Schüler der einsprachigen Grundschule in Murska Sobota oder der zweisprachigen Grundschule in Lendava sind und sich im Alter zwischen zwölf und fünfzehn Jahren befinden. Die Forschung fokussiert sich auf die eventuellen Unterschiede zwischen den Sprachimages der zwei untersuchten Gruppen. Im theoretischen Teil wird definiert, was eigentlich unter dem Begriff Image verstanden wird, von welchen Faktoren das Image einer Sprache beeinflusst wird, was die verbreitetsten Mythen über Sprachen sind und welche Rolle die englische Sprache dabei spielt. Im empirischen Teil wird eine Analyse des Fragebogens folgen, das dieses Thema behandelt. An der Umfrage nahmen 149 Schüler des dritten Bildungsabschnittes aus Lendava und 139 aus Murska Sobota teil. Insgesamt wurde der Fragebogen von 278 Schülern ausgefüllt. Der Fragebogen beinhaltet Aufgabenstellungen und Fragen, mit Hilfe dessen man sich ein Bild über das Image des Deutschen, bei den Schülern der jeweiligen Schulen, machen konnte. Von großer Bedeutung war es, die subjektiven Informationen der Individuen zu bekommen, um so zu einem authentischen Resultat der wissenschaftlichen Arbeit zu kommen.
Ključne besede: Image der deutschen Sprache, mehrsprachiger Unterricht, Vergleich zweier Schulen
Objavljeno: 16.10.2019; Ogledov: 436; Prenosov: 91
.pdf Celotno besedilo (1,21 MB)

5.
Spiele im DaF-Unterricht und deren Einfluss auf den Erwerb des Lehrstoffes
Klara Jakop, 2019, magistrsko delo

Opis: In dieser Magisterarbeit wurden Spiele im DaF-Unterricht näher analysiert. Damit haben sich schon verschiedene Autoren auf verschiedenen Gebieten beschäftigt. Spiele wurden aber nicht immer positiv bewertet und geschätzt, besonders nicht im Unterricht, weil sie als kindisch galten. Am Anfang wird darüber geschrieben, wie sich der Begriff Spiel durch die Jahre hinweg verändert hat. Spiele werden dann in vier Hauptkategorien eingeteilt und jede dieser Kategorien enthält mehrere Arten und Unterarten von Spielen. Weiterhin wird beschrieben, welche Rolle Spiele in dem Lehrplan für Deutsch als Fremdsprache und dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen spielen. Bei Spielen muss man auf Einiges achten und verschiedene Rollen übernehmen, was auch näher beschrieben wird. Im empirischen Teil der Magisterarbeit werden eine Umfrage, ein Experiment und drei Lehrwerke analysiert. In der Umfrage wurden alle Schüler, die an einer Gesamtschule in Slowenien Deutsch als ein Wahlfach haben, nach Spielen im Unterricht und ihren Präferenzen befragt. Die Umfrage ergab, dass die Lernenden sehr gerne mit Spielen lernen, sie aber nicht oft beim Unterricht benutzt werden. Das Experiment wurde in der sechsten Klasse durchgeführt. Zwei Gruppen der Lernenden bearbeiteten den gleichen Stoff, aber auf verschiedene Weisen; eine Gruppe lernte mit Spielen und die Kontrollgruppe lernte ohne Spiele – mit Übungen und Arbeitsblättern. Das Experiment hat gezeigt, dass sich die Lernenden mit Spielen bei dem Unterricht mehr gemerkt haben als die Lernenden ohne Spiele. Der Unterschied war nicht groß, aber er war vorhanden, also kann man sagen, dass Spiele im Unterricht effektiv sind, weil die Lernenden sie sehr mögen und auch mit ihnen lernen können. In der Lehrwerkanalyse wurden drei Lehrwerke bezüglich der beinhalteten Spiele analysiert: Ich und Deutsch 3, Prima 3 und Magnet 1. Es wurde festgestellt, dass die Lehrwerke an sich nicht viele Spiele enthalten und sich die Spiele sehr ähneln bzw. wiederholen, besonders in den Arbeitsbüchern. Nur das Lehrerhandbuch Ich und Deutsch 3 enthielt viele Beispiele und Ideen für Spiele.
Ključne besede: Spiele, DaF-Unterricht, Lehrplan, GERS, Lehrwerke, Lehrplan
Objavljeno: 30.08.2019; Ogledov: 773; Prenosov: 126
.pdf Celotno besedilo (1,00 MB)

6.
Entwicklung der Lesekompetenz am Beispiel von Fachtexten aus dem Forstwesen
Petra Andrejašič, 2018, magistrsko delo

Opis: In der Magisterarbeit wird die Lesekompetenz als eine der Grund- bzw. Schlüsselkompetenzen ausführlich behandelt. Es werden unterschiedliche Lesetechniken bzw. Lesestrategien dargestellt, womit ein Leser seine Lesekompetenz entwickeln kann. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Lesen im fremdsprachlichen Unterricht bzw. dem Fachtexte-Lesen im fremdsprachlichen Unterricht in fachbezogener Mittelschulbildung und den Hauptmerkmalen der Fachsprache gewidmet. Das Ziel der Magisterarbeit ist es nämlich, zu untersuchen, wie die Lesekompetenz der Mittelschüler im fremdsprachlichen Fachunterricht aufgrund des aktiven Lernens und Lesens der fremdsprachlichen – deutschen – Fachtexte mit Hilfe der zielausgewählten Lesetechniken (SQ3R, Rhetorisches Lesen: Gliederung und Kritisches Lesen) verbessert werden kann. Es wird vorausgesetzt, dass systematische Entwicklung der Lesestrategien wesentlich zur Entwicklung der Lesekompetenz in einer Fremdsprache beiträgt. Im empirischen Teil wird die Fallstudie durchgeführt, nämlich aufgrund meiner Schularbeit mit einer Mittelschülerin des 2. Jahrgangs Programm Forsttechniker im Deutschunterricht. Es werden alle Arbeitsschritte mit didaktischen Kommentaren ausführlich präsentiert, die Analyse der Untersuchung und die Feststellungen darüber, inwiefern der Leseprozess bzw. das Leseverständnis und folglich die Entwicklung der Lesekompetenz in einer Fremdsprache von Lesestrategien bzw. deren Geflecht beeinflusst werden.
Ključne besede: Lesekompetenz, Lesestrategien, Fachsprache, fremdsprachlicher Unterricht, Mittelfachbildung
Objavljeno: 20.12.2018; Ogledov: 444; Prenosov: 55
.pdf Celotno besedilo (3,15 MB)

7.
Problemorientierter Unterricht und Deutschunterricht in der Gesamtschule
Tara Svetina, 2017, magistrsko delo

Opis: In der heutigen Gesellschaft wird oft nach einem guten Unterricht, guten Methoden und Formen des Unterrichts und Unterrichtens gestrebt. Es werden immer neue Methoden des Unterrichtens »entwickelt«, die das Lehren und Lernen noch erfolgreicher machen sollen. Eine relativ neue Methode des Unterrichts und Unterrichtens ist auch der problemorientierte Unterricht bzw. das problemorientierte Lernen. Beim problemorientierten Unterricht spielen die problemorientierten Aufgaben eine sehr entscheidende Rolle, denn ohne sie kann der problemorientierte Unterricht nicht ausgeübt werden und das problemorientierte Lernen kann nicht erfolgen. Das Ziel der Magisterarbeit ist die Forschung gewesen, ob in den Kurs- und Arbeitsbüchern problemorientierte Aufgaben vorhanden sind, die uns den problemorientierten Unterricht ermöglichen. Die Arbeit ist aus dem theoretischen und empirischen Teil konzipiert. Im theoretischen Teil der Arbeit sind die gefundenen Begriffe, die mit dem problemorientierten Unterricht verbunden sind, definiert und selektiert. Die Definitionen und die Selektion sind bei der richtigen Verdeutlichung des Begriffs problemorientierter Unterricht sehr hilfreich gewesen. Im weiteren Verlauf widmete man sich dem problemorientierten Unterricht, dessen Merkmalen und Zielen, dem Lerninhalt, Lernmethoden, den Vorteilen und Nachteilen. Im empirischen Teil sind die Kurs- und Arbeitsbücher für den Deutschunterricht analysiert worden. Die Forschung basiert auf den problemorientierten Aufgaben, in welchem Maß sie in den Kurs- und Arbeitsbüchern vorhanden sind. Dies zeigt uns, ob die Kurs- und Arbeitsbücher für den problemorientierten Unterricht geeignet sind bzw. ob man mit den Kurs- und Arbeitsbüchern problemorientiert unterrichten kann. Für die Forschung wird auch ein spezielles Model, aus den ausgewählten Charakteristiken der problemorientierten Aufgaben, zur Analyse der Aufgaben gemacht, mit dessen Hilfe alle Aufgaben objektiv und nach dem gleichen Muster bewertet wurden. Die Ergebnisse der Untersuchung haben eine sehr geringe Anzahl der problemorientierten Aufgaben in den Kurs- und Arbeitsbüchern gezeigt. Die ausgewählten analysierten Kurs- und Arbeitsbücher für den Deutschunterricht sind somit nicht für den problemorientierten Unterricht geeignet.
Ključne besede: Problemorientierter Unterricht, problemorientiertes Lernen (POL), problemorientierte Aufgaben, Deutschunterricht, Kurs- und Arbeitsbücher.
Objavljeno: 23.10.2017; Ogledov: 765; Prenosov: 131
.pdf Celotno besedilo (4,33 MB)

8.
Code-Switching als Kommunikationsstrategie im reziprok-immersiven Unterricht an der Filière bilingue (FiBi) in Biel/Bienne (Schweiz) und didaktische Empfehlungen
Kristel Ross, Christine Le Pape Racine, 2015, izvirni znanstveni članek

Opis: Im Rahmen des Projekts Filière bilingue (FiBi) wird reziprok-immersiver Unterricht Deutsch/Französisch ab dem Kindergarten in der zweisprachigen Stadt Biel/Bienne (Schweiz) angeboten. In longitudinalen Sprachstandserhebungen werden u.a. CodeSwitchings als mögliche Kommunikationsstrategie untersucht. In einem ersten Teil werden die Sprachwechsel analysiert, die acht frankophone Mädchen im reziprok-immersiven Unterricht anwenden. Im zweiten Teil des Artikels werden aufgrund von Erkenntnissen aus der Spracherwerbsforschung und der gemachten Erfahrungen der beteiligten Lehrpersonen einige Empfehlungen für den Umgang mit Code-Switching in der Praxis zur Diskussion gestellt.
Ključne besede: Code-Switching, Kommunikationsstrategien, reziprok-immersiver Unterricht, Didaktik des zweisprachigen Unterrichts
Objavljeno: 21.09.2017; Ogledov: 349; Prenosov: 71
.pdf Celotno besedilo (890,08 KB)
Gradivo ima več datotek! Več...

9.
Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel im gymnasialen DaF-Unterricht
Sandra Ažman, 2016, magistrsko delo

Opis: Das Ziel der Masterarbeit war, die Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel im gymnasialen DaF-Unterricht zu erforschen. Im theoretischen Teil wurden der Lehrplan, die Lernstrategien und der Einfluss der Technologieentwicklung auf den Unterricht und auf die Schüler vorgestellt. In der Fortsetzung wurden die Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel, die Forschungsergebnisse und die Benutzererfahrungen dargestellt. Zusätzlich wurden noch die Vor- und Nachteile und die Technologieauswahl auf dem Markt, inklusive interaktive Materialien, beschrieben. In dem empirischen Teil waren die schon bestehenden Materialien im Vordergrund. Die Forschungshypothese, auf der diese Arbeit basiert, war, dass die bestehenden Materialien Aussichten 1 und Menschen A1, die als interaktive Materialien bezeichnet wurden, nur für den Gebrauch mit einer interaktiven Tafel geeignet sind und dass sie alle Einsatzmöglichkeiten ausnutzen. Im Rahmen der Forschung wurden auch die Struktur und die Aufgabentypologie der beiden Lehrwerke untereinander verglichen. In dem praktischen Teil wurde ein interaktives Material, der mit der Software SMART Notebook hergestellt wurde, vorgestellt, um verschiedene Einsatzmöglichkeiten der interaktiven Tafel vorzustellen. Die Forschung hat gezeigt, dass die ausgewählten interaktiven Lehrwerke nicht nur für den Gebrauch mit einer interaktiven Tafel geeignet sind. Außerdem nutzen die nicht alle Möglichkeiten, die sich beim Gebrauch des Lehrwerks mit der erwähnten Technologie anbieten, aus. In dem praktischen Teil hat sich ergeben, dass die Software der interaktiven Tafel ein breites Spektrum der Einsatzmöglichkeiten anbietet, bei denen man eine Rückmeldung über die Richtigkeit der gelösten Aufgabe schon direkt im Text bzw. in der Aufgabe bekommen kann.
Ključne besede: interaktive Tafel, die Einsatzmöglichkeiten, der Unterricht an den Gymnasien, die Eignung der Materialien, Aussichten 1, Menschen A1
Objavljeno: 06.02.2017; Ogledov: 1014; Prenosov: 98
.pdf Celotno besedilo (2,61 MB)

10.
Unterrichtsmethoden im kompetenzorientierten DaF-Unterricht - interkulturelle Aspekte
Nika Lorber, 2016, magistrsko delo

Opis: In der Magisterarbeit werden unterschiedliche Unterrichtsmethoden untersucht, die zum Einsatz in einem DaF-Unterricht kommen. Diese entsprechen einem Unterrichtskonzept, der in eine Förderung der Entwicklung von Kompetenzen bei den Lernenden orientiert ist. Festgestellt wurde, dass sich dieser und zwei weitere, ähnliche Konzepte (handlungsorientierter Unterricht und kooperatives Lernen), dessen Charakteristiken, Struktur und Vorteile auch in der vorliegenden Arbeit erforscht wurden, den Anforderungen der Lerner von heute entsprechen und positiv anpassen. Im Unterrichtsverlauf werden so ihre vorhandenen Bedürfnisse, wie auch der Grad der Aufnahmefähigkeit berücksichtigt. Das Ergebnis dieses Unterrichtsverlaufes stellt aber nicht nur eine Wissensvermittlung dar. Darüber hinaus bietet er den Lernenden die Möglichkeit der Entwicklung einer Selbstständigkeit, die im persönlichen Lernprozess zur Geltung kommt und ihre Auswirkung noch viel weiter in den nachfolgenden Lebensperioden hat. Vereinfacht gesagt ermöglichen diese Konzepte den Lernenden das Denken und Handeln nach dem eigenen Beurteilungsvermögen. Die Arbeit schließt in ihrer Forschung aber auch einen interkulturellen Aspekt ein, dessen mögliche Anwesenheit in den Unterrichtsmethoden aufgesucht wurde. Dabei wurde festgestellt, dass die Methoden eine Eingliederung der Interkulturalität erlauben, was den Lernenden bei einer Hebung ihrer Toleranz beitragen würde. Einige Unterrichtsmethoden wurden auch in der Praxis im Unterricht eingesetzt und ihre Effizienz anhand von durchgeführten Umfragen, so aus Sicht der lehrenden Personen, wie auch aus der Sicht der Lernenden, untersucht und bestätigt.
Ključne besede: Unterrichtsmethoden, DaF-Unterricht, Kompetenzen, Unterrichtskonzepte, Wissensvermittlung, Selbstständigkeit, Kompetenzorientierung, handlungsorientierter Unterricht
Objavljeno: 25.10.2016; Ogledov: 725; Prenosov: 83
.pdf Celotno besedilo (2,33 MB)

Iskanje izvedeno v 0.31 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici