| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 1 / 1
Na začetekNa prejšnjo stran1Na naslednjo stranNa konec
1.
Referenzrahmen für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA) – seine Umsetzung im Lehrplan und einem exemplarisch ausgewählten Lehrwerk
Suzana Vaupotič, 2016, diplomsko delo

Opis: Die Diplomarbeit Referenzrahmen für plurale Ansätze zu Sprachen und Kulturen (REPA) – seine Umsetzung im Lehrplan und einem exemplarisch ausgewählten Lehrwerk stellt die pluralen Ansätze zu Sprachen und Kultur vor. „Plurale Ansätze“ ist ein neuer Begriff, der das moderne Fremdsprachenlernen nicht nur an eine Fremdsprache oder eine bestimmte Kultur bindet. Sie verbinden zugleich verschiedene Sprachen und Kulturen miteinander. Die REPA-Deskriptoren sind eigentlich Ausbildungen von internen Ressourcen, die sich aufs Ganze gesehen in zwei Kategorien von Kompetenzen gliedern. Die Analyse der Einheiten in den Lehrbüchern Alles stimmt! 1, Alles stimmt! 2, und Alles stimmt! 3 für Deutsch als zweite Fremdsprache, zeigt, dass man darin Elemente der pluralen Ansätze finden kann. Wie sich die Ziele in Lehrbüchern zeigen und welche Deskriptoren das sind, findet man in dieser Arbeit.
Ključne besede: Plurale Ansätze, Deskriptoren, Deutsch als zweite Fremdsprache, „Alles stimmt!“
Objavljeno: 14.10.2016; Ogledov: 488; Prenosov: 47
.pdf Celotno besedilo (1,98 MB)

Iskanje izvedeno v 0.02 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici