| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 3 / 3
Na začetekNa prejšnjo stran1Na naslednjo stranNa konec
1.
IKT im Fach Deutsch als Fremdsprache in der 3. Grundschulklasse – Möglichkeiten der Umsetzung als Fernunterricht
Valerija Sobočan, 2021, magistrsko delo

Opis: In den ersten Grundschulklassen wird Fremdsprache auf eine spielerische Weise unterrichtet. Der Schwerpunkt im frühen DaF-Unterricht liegt auf Sprach- und Hörfähigkeiten. Gegen Ende der dritten Klasse kommen auch Schreiben und Lesen dazu. Die Informations- und Kommunikationstechnologie ist beim Lernen und Unterrichten von Fremdsprachen unverzichtbar. Durch die Einbeziehung von IKT in den Fremdsprachenunterricht entwickeln die Lernenden auch digitale Fähigkeiten, die nach der Bedeutung für die Erreichung der Ziele der Lissabon-Strategie das Hauptziel sind (nach Brečko und Vehovar, 2008: 5). Der theoretische Teil dieser Masterarbeit präsentiert das Konzept des frühen Fremdsprachenunterrichts und das Konzept der Informations- und Kommunikationstechnologie aus der Sicht verschiedener Theoretiker. Die Situation bezüglich des frühen Fremdsprachenunterrichts in Europa und in Slowenien wird zusammengefasst. Es werden einige Entscheidungen der slowenischen Sprachpolitik zur Einführung einer Fremdsprache in den ersten Grundschulklassen präsentiert sowie ein kurzer Überblick für und gegen den frühen Fremdsprachenunterricht gegeben. Die Nürnberger Empfehlungen, Ziele, der Inhalt und methodisch-didaktischen Grundsätze für den frühen DaF-Unterricht werden ebenfalls dargeboten. Außerdem wird die Bedeutung des Unterschiedes zwischen beabsichtigten und unbeabsichtigten Fremdsprachenlernen dargestellt. Die digitale Kompetenz ist eine der acht Schlüsselkompetenzen des lebenslangen Lernens, die vom Europäischen Parlament und vom Rat definiert wurden und wird kurz präsentiert. Erwähnt wird auch der europäische Rahmen der digitalen Kompetenzen. Ein paar Worte sind dem DigCompEdu-Rahmen gewidmet, der ausgebildet wurde, um die Entwicklung digitaler Kompetenzen und Innovation in der Ausbildung zu fördern. Nicht zuletzt wird auch die Rolle des/der Lehrenden und die Rolle der Lernenden bei der Nutzung von IKT beschrieben. Im empirischen Teil werden drei zielgerichtet ausgewählte IKT-Materialien präsentiert. Ziel der Arbeit ist es, deren Einsatz im Fremdsprachenunterricht sowohl für Lehrende als auch für die Drittklässler zu evaluieren. Zu diesem Zweck wurde in der dritten Grundschulklasse ein Experiment beim Fremdsprachenunterricht Deutsch durchgeführt. Für das Experiment wurden jeweils zwei Lernmodule mit je drei Unterrichtsstunden vorbereitet. Jede Unterrichtsstunde wurde durch ausgewählte IKT-Materialien unterstützt. Absicht der Masterarbeit war es, festzustellen, ob die ausgewählten IKT-Materialien auch für den Fernfremdsprachenunterricht in der 3. Grundschulklasse geeignet sind. Im abschließenden Teil der Masterarbeit sind die Beobachtungen und Feststellungen beschrieben.
Ključne besede: Padlet, Loom, Liveworksheets, der frühe DaF-Unterricht, Fernunterricht
Objavljeno: 19.10.2021; Ogledov: 51; Prenosov: 9
.pdf Celotno besedilo (3,91 MB)

2.
Motivacija učencev pri učenju nemščine v osnovni šoli
Valerija Sobočan, 2018, magistrsko delo

Opis: Danes potrebe po znanju tujih jezikov presegajo vse meje in učiti se je treba na vsakem koraku. Znanje lahko pridobimo le z učenjem, pri katerem sta notranja in zunanja motivacija ključnega pomena. Notranja motivacija je najboljša predispozicija za učenje, saj izhaja iz učenca samega in ne potrebuje nobenih drugih zunanjih spodbud, notranje motivirane učence pa pogosto dodatno spodbuja tudi radovednost. Dandanes veliko učencem primanjkuje prav notranje motivacije. Učijo se, ker šolski sistem to zahteva. Starši otroke v želji, da bi jim vzbudili zanimanje za določeno šolsko dejavnost, motivirajo z obljubljanjem različnih nagrad. Prav je, da so učenci za uspešnost nagrajeni, ne sme pa priti do pretiravanj in nagrade ne smejo predstavljati prevelike vrednosti. Glavni cilj magistrske naloge sta bila analiza in proučitev motivacije učencev četrtega in osmega razreda v osnovni šoli. S pomočjo raziskave smo ugotovili, da so učenci za učenje nemščine tako notranje kot zunanje motivirani. Motivacijske spodbude prihajajo iz učencev samih, saj se večinoma nemščino učijo, ker želijo govoriti nemško. Pri učenju jim največkrat pomagajo starši in učitelji. Analiza je pokazala, da ima večina učencev pozitiven odnos do učenja nemščine, da jim je učenje nemščine zanimivo ter da se zavedajo koristne in uporabne vrednosti jezika v življenju. Ugotovili smo, da je med demografskimi podatki, ki smo jih kontrolirali, najbolj pomemben razred.
Ključne besede: motivacija, notranja in zunanja motivacija, nemščina kot tuji jezik, odnos učencev do učenja tujega jezika, osnovnošolski učenci  
Objavljeno: 01.10.2021; Ogledov: 143; Prenosov: 33
.pdf Celotno besedilo (344,12 KB)

3.
Iskanje izvedeno v 0.07 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici