| | SLO | ENG | Piškotki in zasebnost

Večja pisava | Manjša pisava

Iskanje po katalogu digitalne knjižnice Pomoč

Iskalni niz: išči po
išči po
išči po
išči po
* po starem in bolonjskem študiju

Opcije:
  Ponastavi


1 - 3 / 3
Na začetekNa prejšnjo stran1Na naslednjo stranNa konec
1.
2.
3.
Wortbildungsaspekte des Jargons der Online-Computerspieler
Aleš Kokot, 2016, diplomsko delo

Opis: Die Sprachen sind ständig Veränderungen ausgesetzt, denn wir Menschen brauchen die Möglichkeit, unseren Wortschatz erweitern zu können, um neue Ideen, Erfindungen und Anderes zu benennen. Neologismus ist entweder ein neues, vorher unbekanntes Wort oder eine neue Bedeutung eines schon bekannten Wortes. Vieles hängt davon ab, wann wir eine Sprache beobachten, denn Neologismen können aus einer Sprache schnell verschwinden. Zurzeit ist das meistverbreitete Medium das Internet, das im englischsprachigen Raum entwickelt wurde. Mit dessen Entwicklung sind sehr viele Sprachen dazugekommen, jedoch bleibt Englisch die dominante Sprache des Internets. Es kommt zur Kollision der Sprachen, wobei Deutsch keine Ausnahme ist. Es kommen heutzutage immer mehr Anglizismen in die deutsche Sprache und sind teilweise zum unverzichtbaren Bestandteil des Wortschatzes geworden. In der Diplomarbeit wird der Jargon der Online-Computerspieler untersucht, um festzustellen, welche Wortbildungsarten der deutschen Sprache den Spielern zur Verfügung stehen und welche davon sie aktiv für die deutsche Wortbildung der Neologismen mit englischen Wortstämmen nutzen. Entlehnungen wird dabei keine Beachtung geschenkt.
Ključne besede: Sprache, Wortbildung, Online-Spielerjargon, Wortbildung im Jargon, Wortstamm, Neologismus
Objavljeno: 22.06.2016; Ogledov: 403; Prenosov: 31
.pdf Celotno besedilo (387,69 KB)

Iskanje izvedeno v 0.07 sek.
Na vrh
Logotipi partnerjev Univerza v Mariboru Univerza v Ljubljani Univerza na Primorskem Univerza v Novi Gorici