| | SLO | ENG | Cookies and privacy

Bigger font | Smaller font

Search the digital library catalog Help

Query: search in
search in
search in
search in
* old and bologna study programme

Options:
  Reset


1 - 3 / 3
First pagePrevious page1Next pageLast page
1.
Hesse in hipiji: idejna primerjava : diplomsko delo
Aleksander Gube, 2008, undergraduate thesis

Keywords: nemška književnost, Hesse, Hermann, hipiji, družbena revolucija, Siddharta, Demian, Stepni volk, diplomska dela
Published: 17.02.2009; Views: 2959; Downloads: 393
.pdf Full text (567,72 KB)

2.
VPLIV ARHETIPOV NA RAZVOJ PROTAGONISTOV V HESSEJEVIH ROMANIH DEMIAN, NARCIS IN ZLATOUST TER STEPNI VOLK
Peter Greif, 2014, undergraduate thesis

Abstract: Diplomsko delo opisuje osebnostni razvoj protagonistov v romanih Demian, Narcis in Zlatoust ter Stepni volk, in sicer z vidika teorije razvoja osebnosti Carla Gustava Junga. Osebnostni razvoj Jung imenuje proces individuacije, ki temelji na polarnih nasprotjih zavestno – nezavedno, dan – noč, moško – žensko. Ob tem nastajajo konflikti, ki jih protagonisti obravnavanih romanov rešujejo s pomočjo pretežno ženskih arhetipov, ti pa so produkt kolektivnega nezavednega. Delo spremlja proces individuacije protagonistov in analizira arhetipe, ki vplivajo na potek njihovega razvoja: anima in velika mati sta najizrazitejša ženska arhetipa, najizrazitejši moški arhetip pa je modri starec.
Keywords: Hermann Hesse, proces individuacije, C. G. Jung, ženski liki, arhetipi, Demian, Stepni volk, Narcis in Zlatoust
Published: 18.12.2014; Views: 821; Downloads: 140
.pdf Full text (859,23 KB)

3.
INDIVIDUUM UND KOLLEKTIV IN HESSES DER STEPPENWOLF
Domagoj Lucić, 2019, undergraduate thesis

Abstract: Die Diplomarbeit behandelt das Phänomen der Individualisierung am Beispiel des Romans „Der Steppenwolf“. Sie geht von der Annahme aus, dass es sich bei dem Individualisierungsprozess vor allem um eine neuzeitliche Erscheinung handelt, die im Zeitalter der Moderne ihren Höhepunkt erreicht. Die Literatur übernimmt in der Moderne die Funktion der Erprobung der individuellen Freiheit. Diese tritt in ein Spannungsverhältnis mit dem Kollektivbewusstsein ein. Zu den radikalsten und innovativsten literarischen Reaktionen auf diese widersprüchliche Situation zählt Hermann Hesses Roman „Der Steppenwolf“. Die Probleme der sozialen Isolation und Integration werden hier in Form einer schonungslosen Selbstanalyse behandelt. In der Schlüsselszene werden die unterschiedlichen Erzählperspektiven, mit deren Hilfe der Roman die Außen- und die Innensichten auf die Problematik der Integration und der Isolation des Individuums vermittelt, aufeinander bezogen und aufgelöst. Schließlich eröffnet sich dann auch eine dritte Perspektive – der Humor, der im Absoluten verankert ist und diese Dichotomien transzendiert. Das Individuum und das Kollektiv befinden sich in einem Verhältnis der geheimnisvollen Dialektik.
Keywords: Individuum, Kollektiv, Hermann Hesse, Der Steppenwolf, Moderne
Published: 24.10.2019; Views: 29; Downloads: 4
.pdf Full text (549,40 KB)

Search done in 0.08 sec.
Back to top
Logos of partners University of Maribor University of Ljubljana University of Primorska University of Nova Gorica