| | SLO | ENG | Cookies and privacy

Bigger font | Smaller font

Search the digital library catalog Help

Query: search in
search in
search in
search in
* old and bologna study programme

Options:
  Reset


1 - 1 / 1
First pagePrevious page1Next pageLast page
1.
Die verschiedenen Stil- und Textfunktionen von Emoticons in Twitter-Beiträgen
Urška Vogrin, 2017, undergraduate thesis

Abstract: Soziale Netzwerke sind mittlerweile zum festen Bestandteil unseres alltäglichen Lebens geworden. Sie sind nicht mehr nur auf Computern erreichbar, sondern auch auf Smartphones, die in jede Tasche passen und somit das ständige Online-Sein ermöglichen. Mit mehreren Millionen Nutzern gehört Twitter inzwischen zu den beliebtesten Online-Kommunikationsmitteln und sozialen Netzwerken der Welt. Dabei muss die begrenzte Nachrichtenlänge der Twitter-Beiträge hervorgehoben werden, weil sie nicht nur den Verlauf der Kommunikation in Twitter-Beiträgen beeinflusst, sondern auch den Stil der Twitter-Beiträge. Ein besonderes Merkmal der Twitter-Kommunikation sind Emoticons, die sehr häufig gebraucht werden. Welche Stil- und Textfunktionen sie in den Twitter-Beiträgen erfüllen, soll in dieser Diplomarbeit herausgefunden werden. Im Fokus der Diplomarbeit stehen also Emoticons, die von der YouTuberin „BibisBeautyPalace“ in ihren Twitter-Beiträgen verwendet werden. Ziel war es zu erfahren, welche Funktion die Emoticons in den Twitter-Beiträgen haben. Um dies herausfinden zu können, analysierte ich zuerst die Twitter-Beiträge an sich, identifizierte dabei die verwendeten Stilfiguren und bestimmte ihre Wirkung. Dann analysierte ich im Zusammenhang mit dem Twitter-Beitrag die verwendeten Emoticons und versuchte herauszufinden, welche Funktion sie dabei erfüllen. Dabei wurde der Twitter-Beitrag immer als eine Ganzheit betrachtet. Des Weiteren werden die ausgewählten Twitter-Beiträge auf ihre Textsortenzugehörigkeit untersucht. Zudem wird auch die hypertextuelle Beziehung zwischen dem Twitter-Profil „BibisBeauty“ und ihrem YouTube-Kanal „BibisBeautyPalace“ beobachtet um herauszufinden, wie die Hypertextualität aufgebaut ist. Bei der Analyse habe ich herausgefunden, dass der Twitter-Beitrag als eine eigene Textsorte behandelt werden kann, weil er gewisse Merkmale aufweist, die anderswo nicht so zu finden sind. Außerdem hat sich gezeigt, dass Emoticons einen großen Einfluss auf den Stil der Twitter-Beiträge haben und dabei vorwiegend eine expressive Funktion erfüllen.
Keywords: Twitter, YouTube, Emoticons, BibisBeautyPalace, Stilanalyse
Published: 19.10.2017; Views: 627; Downloads: 108
.pdf Full text (2,98 MB)

Search done in 0.05 sec.
Back to top
Logos of partners University of Maribor University of Ljubljana University of Primorska University of Nova Gorica