| | SLO | ENG | Cookies and privacy

Bigger font | Smaller font

Search the digital library catalog Help

Query: search in
search in
search in
search in
* old and bologna study programme

Options:
  Reset


1 - 2 / 2
First pagePrevious page1Next pageLast page
1.
KINDERLYRIK IN LEHRBÜCHERN FÜR DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE IN DER 2. TRIADE DER GRUNDSCHULE
Katarina Škraban, 2014, undergraduate thesis

Abstract: In dieser Diplomarbeit wurde die Kinderlyrik in Lehrbüchern für Deutsch als Fremdsprache, die in der 2. Triade der Grundschule in Slowenien verwendet wird bzw. wurde, untersucht. Bei der Bestimmung des Begriffes Kinderlyrik gerät man in ein Dilemma, denn dieser Begriff ist ein noch relativ junger Terminus, der selten als selbstständiger Bereich der Lyrik anerkannt und verschieden interpretiert wird. Im empirischen Teil wurden die Vertretung der Lyrik und ihre Aufteilung in den Lehrbüchern dargestellt. Als Grundlage dienten 15 Lehrbücher, die wir anhand der verschiedensten Kinderlyrik-Formen und Genres, der Herkunft und Entstehung usw. analysiert hatten. Das Korpus der Kinderreime und Kinderverse, Kindergedichte, Kinderlieder, Kinderspiele und Sprachspiele wurde aus Lehrbüchern nach der Art und Weise des Theoretikers Kurt Franz gesammelt. Die Vertretung der Kinderlyrik ist nach der Quantität und verschiedensten Aufteilungen in den Lehrbüchern verschieden gegliedert. Hinsichtlich des Genre sind die Kinderlieder am häufigsten vertreten, nach der Herkunft und Entstehung folgt die Kinderkunstlyrik. Themen über Tiere und das Alltagsleben sind am häufigsten in den lyrischen Texten nachzuweisen. Schlussendlich kann man aus der Forschungsarbeit folgern, dass für die Lehrer und die Lernenden eine zahlreiche, vielfälltige und qualitätsvolle Kinderlyrik zur Verfügung steht.
Keywords: Kinderlyrik, Deutsch als Fremdsprache, Lehrbuch, 2. Triade, Genre, Reim, Gedicht, Lied.
Published: 28.02.2014; Views: 1108; Downloads: 97
.pdf Full text (3,81 MB)

2.
MOŽNOSTI TRAJNOSTNEGA RAZVOJA OBMOČIJ NATURA 2000 NA PRIMERU TRIDEŽELNEGA PARKA GORIČKO-RAAB-ŐRSÉG
Katarina Škraban, 2014, undergraduate thesis

Abstract: V diplomskem delu so bile predstavljene možnosti trajnostnega razvoja Trideželnega parka Goričko-Raab-Őrség, kot območja Nature 2000. Podrobneje je bil v analizo zajet slovenski del Trideželnega parka Goričko-Raab-Őrség, in sicer Krajinski park Goričko. Predstavljeno je bilo omrežje Natura 2000, katero je bilo tudi podrobneje predstavljeno v povezavi z naravno in kulturno dediščino ter gospodarstvom območja. Z vidika trajnostnega razvoja parka je bil, na podlagi Metode štirih kapitalov, analiziran Regionalni razvojni program pomurske regije 2007–2013 ter Program dela za leto 2011 Krajinskega parka Goričko. Ugotovljeno je bilo, da so ukrepi v obeh programih zasnovani preveč sektorsko, ter da je njihov vpliv na trajnostni napredek kratkoročen in netrajnosten. Opravljena je bila še anketa, na podlagi katere je bilo ugotovljeno, da mlado prebivalstvo Krajinskega parka Goričko pozna vrednote parka v katerem živi, hkrati pa vidi veliko različnih priložnosti trajnostnega razvoja Krajinskega parka Goričko in želi sámo vplivati na boljše stanje območja.
Keywords: trajnostni razvoj, Natura 2000, Trideželni park Goričko-Raab-Őrség, Krajinski park Goričko, Regionalni razvojni program, Metoda štirih kapitalov.
Published: 28.02.2014; Views: 1169; Downloads: 120
.pdf Full text (29,27 MB)

Search done in 0.04 sec.
Back to top
Logos of partners University of Maribor University of Ljubljana University of Primorska University of Nova Gorica